Datum: 22. Januar 2020

Lesezeit:  2 Minuten

Autor: Julia
Weil wir Transparenz lieben: Der Artikel enthält unbezahlte Werbung, weil wir Produkte oder Dienstleistungen verlinken, die wir selber nutzen oder bald nutzen möchten. Mit *gekennzeichnete Artikel und Dienstleistungen sind sogenannte Affiliate Links – wenn du darüber ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass der Kauf für dich teurer wird. Vielen Dank für deine Unterstützung!
Panasonic Lumix G Vario Telezoomobjektiv
45-150 mm mit Micro-Four-Thirds-Standard
Das Panasonic Lumix G Vario Telezoomobjektiv mit einer Brennweite von 45-150 mm ist als letztes zu unserem Foto-Equipment gestoßen. Uns fehlte noch ein Objektiv, mit dem wir mehr als die 42 mm abdecken konnten, die das Kit-Objetiv der Panasonic Lumix G70 mit sich bringt. Dieses Telezoomobjektiv war deutlich erschwinglicher als unser Superweitwinkelobjektiv, liefert aber ebenso gute Ergebnisse!
Dieses Objektiv nutzen wir aktuell hauptsächlich für Fotos, was daran liegt, dass man bei dem hohen Zoomgrad kaum noch ruhig aus der Hand filmen kann. Sobald wir eine Lösung dafür haben, wie wir unser Neewer Handstativ mit auf Reisen nehmen können, wird sich das aber ändern. Auch Sonnenuntergänge auf ruhigem Boden sind kein Problem für das Objektiv, das über einen integrierten Bildstabilisator verfügt. Und es ist wahnsinnig schnell! Fotos von vorbeifliegenden Vögeln sind kein Problem für das kleine Wunder.
Auch hier waren wir positiv überrascht von dem nahezu lautlosen Zoomen und Fokussieren des Objektivs. Wir können ungestört aus weiter Entfernung filmen und fotografieren und haben trotzdem das Gefühl, bei den Aufnahmen mittendrin gewesen zu sein. Bisher haben wir das Objektiv zum Beispiel für Nahaufnahmen von Paraden oder Tieren genutzt, was immer geklappt hat, auch wenn das Ziel sich bewegt hat. Das Objektiv ist ungewöhnlich leicht, sodass man das Zusatzgewicht (besonders im Gegensatz zu unserem Superweitwinkelobjektiv) an der Kamera kaum merkt. Wer aus der Hand vloggt, weiß, dass es schon mal auf jedes Gramm ankommt, wenn man den ganzen Tag mit dem Stativ unterwegs war.
Zum Fotografieren können wir sagen, dass es mit den vorgegebenen Automatik- und Szenen-Modi unserer Panasonic Lumix G70 hervorragend harmoniert. Wir können nur wenig Farbabweichungen oder Belichtungsfehler feststellen, sodass es für uns tatsächlich der perfekte Begleiter für unsere Reisen geworden ist. Beim Lieferumfang war ein Objektivbeutel und eine Streulichtblende dabei; ersteres nutzen wir nicht, da wir unsere Objektive in gut gepolsterten Boxen transportieren, die weniger Platz einnehmen und gleichzeitig stoßfest sind.

Unser Zubehör für die Panasonic Lumix G70:

  • Superweitwinkelobjektiv 7-14mm
  • Telezoom 50-150mm
  • Joby Gorillapod 3K
  • Neewer Handstabilisator
  • Dreibeinstativ 160cm
  • Sandisk Extreme Pro Speicherkarte 128 GB
  • Patona Dual Schnellladegerät
  • Patona Ersatz-Akku

Immer auf dem neuesten Stand bleiben?

Kein Problem: Jetzt einfach unseren Newsletter abonnieren und alle News bequem ins Postfach erhalten! Alle zwei Wochen kommt unser kompakter Newsletter mit allen Informationen darüber, was wir neues veröffentlicht haben. So bist du immer der erste, der alles erfährt!

Einfach die nebenstehende Anmeldemaske ausfüllen und anschließend nicht vergessen, auf den Bestätigungslink in der E-Mail zu klicken. Und dann bist du auch schon dabei!

Diskutieren? Dann hinterlasse hier einen Kommentar zum Beitrag!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.