Kategorie: Lissabon • Restaurants, Bars & Cafés
Datum: 9. Januar 2020

Lesezeit:  2 Minuten

Essen gehen in Lissabon

Drei echt leckere Restaurants

In Lissabon haben wir erstaunlich günstig gegessen, es gab keinen Abend, an dem wir mit zwei Personen mehr als 30,00 Euro (für zwei Gänge und Getränke!) bezahlt haben – nach dem unfassbar teuren Essen in Barcelona tat das unserer Reisekasse wirklich gut. Und wir müssen zugeben: Das, was wir hier gegessen haben, haben wir so noch nirgendwo gegessen. Neu, frisch, anders, einfach eine Erfahrung, für die es sich schon wieder gelohnt hat. Darum wollen wir dir unsere Lieblingsrestaurants auch nicht vorenthalten!

Champanheria do Largo

Manchmal liegt das Glück direkt um die Ecke. So war es bei der Champanheria do Largo: Wir mussten nur die Straße vom Hotel hinunter gehen und einmal abbiegen, dann waren wir auch schon da. Aufgefallen ist es mir, weil man auf der Straßenseite eine Wand voll aus Weingläsern sieht. Gerade beim Sonnenuntergang bricht sich das Licht ganz herrlich in den einzelnen Gläsern. Das Champanheria do Largo hat nur einen sehr kleinen Außenbereich, aber das macht nichts, denn auch innendrin war es wirklich gemütlich und bei warmen Temperaturen gut auszuhalten. Die Einrichtung ist eher dunkel, die Speisekarte klein, aber sehr fein. Zu jedem Gericht gibt es eine Weinempfehlung vom Kellner, wenn man mag. Nach der Hauptspeise war bei uns noch Platz für den Nachtisch, der wirklich herrlich war.

Adresse:
Largo da Anunciada 20, 1150-269 Lissabon

Öffnungszeiten:
Mo. bis Sa. von 12:00 bis 0:00 Uhr

Telefonnummer:
+351 213 470 392

Preise:
€€

Bewertungen:
4,5 von 5 Sternen auf TripAdvisor

Duque

Das Restaurant Duque ist so klein, das man eigentlich fast schon dran vorbeiläuft. Es hat gerade einmal 25 Sitzplätze, daher muss man entweder früh kommen oder reservieren. Man sitzt mit fremden Menschen Ellbogen an Ellbogen, was dafür sorgt, dass man bei gutem Essen und Wein wahnsinnig schnell ins Gespräch kommt. Die beiden Kellnerinnen waren jung, hatten aber alles im Griff und waren außerdem noch nett und freundlich – was will man mehr? Die Speisekarte ist klein, aber raffiniert. Am liebsten möchte man nach dem ersten Lesen alles rauf und runter bestellen – anfangen sollte man auf jeden Fall mit dem gegrillen Oktopus und ein runder Abschluss ist der frisch gebackene Schokokuchen mit flüssigem Kern. Bezahlt haben wir erstaunlicherweise für alles nicht einmal 25,00 Euro.

Adresse:
Rua do Duque 5, 1200-158 Lissabon

Öffnungszeiten:
täglich von 12:00 bis 00:00 Uhr

Telefonnummer:
+351 213 428 579

Preise:
€€

Bewertungen:
4,5 von 5 Sternen auf TripAdvisor

Officina do Duque

Das Oficina do Duque ist etwas größer und bietet einen tollen Außenbereich mitten in einer Gasse. Man sitzt unter Schirmen zwischen zwei Häuserfluchten in einer Straße, in der keine Autos, keine Fahrräder und keine Tuk Tuks fahren dürfen. Man sitzt eng beieinander, ohne beim Nachbarn auf dem Schoß zu hocken. Neben uns saß ein Pärchen (offenbar Briten), die sich wild gestikulierend unterhalten haben, aber irgendwie hat das den Flair ausgemacht. Es war herrlich, den beiden zuzuschauen, und sie ließen sich auch nicht stören. Vom Bahnhof Rossio weht noch etwas Live-Musik ans Ohr, während die Holztische auf den Pflastersteinen wackeln. Die Kellner sind nett und freundlich und haben immer eine Empfehlung auf den Lippen. Insbesondere der gesalzene Schokopudding zum Nachtisch ist uns im Gedächtnis geblieben – unbedingt probieren!

Adresse:
Calcada do Duque 43, 1200-155 Lissabon

Öffnungszeiten:
täglich von 15:00 bis 23:30 Uhr

Telefonnummer:
+351 210 996 354

Preise:
€€

Bewertungen:
4,5 von 5 Sternen auf TripAdvisor

Weiterlesen?

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sightseeing mal anders

Sightseeing mal anders

Mit dem Tuk Tuk durch LissabonMeistens muss man nur fragend gucken und wird schon angesprochen. Es hilft in jedem Fall, sich vorher zu überlegen, was man sehen möchte oder für welchen Bereich der...

mehr lesen
Unterkunft in Lissabon

Unterkunft in Lissabon

Lisbon Terrace Suites an der Avenida da LiberdadeVor der Unterkunft angekommen, kamen übrigens alle meine alten Vorurteile wieder hervor: Es sah aus wie ein gewöhnliches Wohnhaus, das in einem nicht...

mehr lesen
Die besten Aussichtspunkte in Lissabon

Die besten Aussichtspunkte in Lissabon

Wo du einen einzigartigen Blick über Lissabon genießen kannst Generell finden wir den Blick von oben immer ganz spannend – Städte sind so bunt, so einmalig und man kann sich dadurch, manchmal...

mehr lesen

Diskutieren? Dann hinterlasse hier einen Kommentar zum Beitrag!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.