Rechtlicher Hinweis: Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung für unsere Reise nach Madrid und alles, was wir dort gesehen, gemacht und genutzt haben. Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliate-Links – wenn du darüber ein Produkt kaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass der Kauf für dich teurer wird. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Unterkunft in Madrid:
Hotel Mediodia im Stadtteil Lavaplies

Gäbe es eine Erfolgsformel für die Buchung von Unterkunften, die in der Realität genauso aussehen wie auf dem Bild, so wäre es definitiv jetzt an der Zeit, diese publik zu machen. Wie oft standet ihr schon in einem Zimmer eurer Unterkunft und dachtet „Mensch, das sieht aber ganz anders aus als auf den Bildern!“? Ging uns schon ein paar Mal so. Ist das nur bei uns der Fall? Ist das vielen anderen Menschen einfach egal? Keine Ahnung. Im Hotel Mediodia hatten wir dieses Gefühl seit langem endlich mal wieder nicht.

 

Das Hotel wurde gerade saniert, als wir da waren. Neues Treppenhaus, neue Aufzuganlagen. Von arbeitenden Menschen oder störenden Geräuschen haben wir null komma nix mitbekommen – dabei waren wir teilweise auch zur Mittagszeit in der Unterkunft, weil es einfach aufgrund der knappen 40° C in der Stadt kaum auszuhalten war. Aber genug von den Umständen: Wie war denn jetzt das Hotel Mediodia?

 

Wie immer hat uns vor allem interessiert, was die anderen Gäste zum Hotel sagen, bevor wir gebucht haben. Kurzer Blick auf Booking.de und alles war klar: Das ist unsere Unterkunft für Madrid. Vom Flughafen aus ist man in wenigen Minuten mit der Metro oder dem Taxi an der Unterkunft angekommen, der große Bahnhof Atocha ist direkt auf der anderen Straßenseite. Die meisten Zimmer gehen nach hinten auf einen ruhigen Platz raus, sodass man auch abends keine Probleme beim Schlafen hat. Wir hatten gleich am ersten Tag eine kleine Party auf dem Platz, hat uns aber nicht gestört – übrigens gibt es da auch einige wirklich nette Restaurants und Cafés, hat einen also der Hunger gepackt, ist der Weg nicht weit. Auf der Hauptstraße gibt es auch einige kleinere Läden für den Snack zwischendurch.

Die Zimmer

Das Hotel Mediodia bietet 4 unterschiedliche Zimmertypen: Einzelzimmer, Doppelzimmer, Doppelzimmer mit Extrabett und Vierbettzimmer speziell für Familien. Alle Zimmer haben einen Flachbildfernseher, gratis WLAN, einen Safe, eine Minibar, Klimaanlage und einen Föhn. Die meisten Zimmer haben hinter dem Bett eine tolle Fototapete, die in dem kleinen Raum ordentlich Flair versprüht. Bei unserer Ankunft war alles sauber und aufgeräumt, auch das Bett und die Bettwäsche machten einen guten und vertrauenswürdigen Eindruck. Die Betten waren echt bequem, was ich auf Reisen wirklich selten sagen kann. Hier haben wir äußerst gut geschlafen!

Das Bad

Das wichtigste zuerst: Es war wirklich sauber. Und überraschend groß – wir konnten uns ohne Probleme zu zweit darin bewegen, auch eine Seltenheit. Die Dusche war in einem guten Zustand, man musste sich nicht vor dem gefürchteten Silikonrand ekeln oder mit Badelatschen einsteigen. Handtücher wurden auf Wunsch gewechselt – es gab aber genug Haken, um welche aufzuhängen, sodass wir sie ganz umweltfreundlich mehrfach benutzen konnten. Das Bad wurde täglich ordentlich gereinigt.

Ausstattung & Preise im Überblick

Preise pro Nacht:
ca. 120,00 EUR für ein Einzelzimmer
ca. 150,00 EUR für ein Doppelzimmer
ca. 275,00 EUR für ein Vierbettzimmer

 

Ausstattungsmerkmale:

  • Kostenfreie Stornierung
  • Aufzug
  • Flachbild-Fernseher mit SAT-TV
  • Klimaanlage
  • Föhn und Handtücher
  • Safe
  • Eigenes Bad mit Dusche
  • Kostenfreies WLAN
  • Nichtraucherhotel
  • Auf Wunsch weitere Annehmlichkeiten buchbar, z.B. Reinigung

Und jetzt du: Unterkünfte sind ja immer so eine Sache. Worauf achtest du, wenn du eine buchst? Warst du schon mal im Hotel Mediodia? Welche Unterkunft kannst du in Madrid empfehlen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Reisetipps für deinen nächsten Trip:

Unsere Packliste

Unsere Packliste ist eine auf Microsoft Excel basierende Tabellenkalkulation, die dir anhand von wenigen Angaben automatisch deine Packliste für die Dauer deiner Reise zusammenstellt. Jetzt ausprobieren!

Zum Newsletter anmelden